Berufliches Schulzentrum
Sulzbach-Rosenberg

Berufsbild der Berufsfachschule für Kinderpflege

Die Berufsfachschule für Kinderpflege vermittelt grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten zur pädagogischen Mitarbeit in verschiedenen sozialpädagogischen Arbeitsfeldern, insbesondere bei der Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern im Säuglingsalter, Kleinst- und Kleinkindalter bis ins frühe Schulalter.



Aufgabenbereiche:

  • Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von Angeboten, Projekten und dem freien Spiel
  • Beobachtung und Beschreibung einzelner Kinder und Situationen in Kleingruppen
  • Mitwirkung an Festen, Dienstbesprechungen, Elternabenden
  • hauswirtschaftliche und pflegerische Tätigkeiten
  • usw.

Einsatzbereiche:

  • Kindertagesstätten
  • Kindergärten
  • Kinderkrippen, Krabbelstuben
  • Kinderbetreuung in Familien
  • Tagesmutter
  • Mittagsbetreuung an Schulen
  • Behinderteneinrichtungen

Professor Radoslaw Szarek war zu Gast an unserer Schule

Am 14. November 2019 war der Professor für Schlagzeug an der Musikhochschule Nürnberg, Radoslaw Szarek, mit dem Nürnberger Percussion-Ensemble zu Gast an unserer Schule.

Unter seiner Leitung fand mit allen Schülerinnen und Schülern der Berufsfachschule für Kinderpflege im Staatlichen Beruflichen Schulzentrum am Nachmittag ein Workshop statt: Der Workshop umfasste sowohl „Musik mit dem Körper“ (Body-Percussion) als auch Einführung in die Vielfalt und Spieltechniken der verschiedensten Schlaginstrumente (Trommeln, Gongs, Marimba …). Abschließend waren Solo – und Kammermusikwerke im Workshop zu hören.

Am Abend fand um 20.00 Uhr in der Aula des BSZ ein Schlagzeugkonzert statt, in dem Professor Szarek mit dem Hochschuldozenten, Komponisten und Solopaukisten der Nürnberger Symphoniker, Roland Schmidt aus Berg, zusammen mit den Hochschulstudenten musizierte. Der Eintritt war frei, die Konzertbesucher konnten stattdessen das DKMS-Projekt der Industriekaufleuteklasse WIN 12 mit einer Spende unterstützen.

Herzlichen Dank an Prof. Radoslaw Szarek und das Nürnberger Percussion-Ensemble für die Durchführung des Workshops und für das sehr beeindruckende Abendkonzert! Herzlichen Dank auch an Frau Langer-Schmidt, Musikpädagogin an unserer Berufsfachschule für Kinderpflege, für die Organisation der Veranstaltungen! Und nicht zuletzt herzlichen Dank allen Konzertbesuchern für ihren Besuch und für die Unterstützung des DKMS-Projektes mit ihren Spenden!