Berufliches Schulzentrum
Sulzbach-Rosenberg

Voraussetzungen für die Aufnahme in die Berufsfachschule für Sozialpflege

Voraussetzungen für die Aufnahme:

  • beendigte Vollzeitschulpflicht
  • erfolgreiches Aufnahmegespräch
  • Bewerber mit einer anderen Muttersprache als Deutsch müssen hinreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift nachweisen.
  • ärztliches Zeugnis über die Eignung für den gewählten Beruf (bei Beginn der Ausbildung nicht älter als drei Monate)
  • erweitertes amtliches Führungszeugnis (bei Beginn der Ausbildung nicht älter als drei Monate)
  • Vorlage des Impfbuches
  • endgültige Aufnahme nach Bestehen der Probezeit

Vor Beginn der fachpraktischen Ausbildung in außerschulischen Einrichtungen:

  • Unterweisung nach dem Infektionsschutzgesetz
  • Arbeitsmedizinische Unterweisung (BioStoffV)
  • Impfberatung (BioStoffV)

Impfberatung und Unterweisungen werden von der Berufsfachschule angeboten.